Kauf einer Insel im Mittelmeer
Eine traumhafte Möglichkeit auf Menorca

Zweifellos handelt es sich eher um eine Ausnahme als Normalität, wenn tatsächlich eine ganze Insel verkauft wird. Was man mit so einer Insel im Eigenbesitz anstellen kann, hängt ganz von Vorstellungsvermögen des glücklichen Besitzers ab. Hier stellen wir eine einzigartige Möglichkeit eine ganze Insel in bester Lage- nur 200 Meter nördlich von Insel Menorca zu erwerben.

Die Insel d'En Colom ist eine kleine Insel an der Nordostküste von Menorca. Mit einer Fläche von 58 Hektar ist sie die größte Insel von Menorca.

Die Insel liegt nur 200 Metern von Menorca entfernt. Der höchste Erhebung liegt bei 43 Meter im Norden der Insel. Die Landschaft ist von sanften Hügeln und kleinen Schluchten geprägt. Die Nordküste der Insel hat Klippen, Richtung Süden sinkt die Höhe sanft und endet an der Süd-Westküste mit zwei weißen Sandstränden.

In 1.000 Meter Entfernung von der Insel - auf der Menorca befindet sich das Fischerdorf "Es Grau" - wo es mehrere Geschäfte, Bars, Rampen für Boote, Parkplätze usw. gibt. „Es Grau“ ist direkt mit der 10 KM entfernten Hauptstadt Mahón verbunden.

- Das Hauptgebäude teil sich auf zwei Etagen auf und besteht aus insgesamt sechs Zimmern, die alle in einem guten Erhaltungszustand sind. Unter einem Abhang gibt es weiterhin einen Abstellraum von 30m², und einen originalen Brotbackofen.

- Das Haus wurde nach Süden ausgerichtet und liegt in einem Tal, geschützt vor dem Wind. Es wird angenommen, dass der Bau aus dem 18. Jahrhundert stammt.

- In der Nähe des Haupthauses befindet sich eine Anlage, die zeitweise als Hubschrauberlandeplatz genutzt wurde. Außerdem gibt es Stallungen.

- Ganz im Norden von Cala Tamarells befindet sich eine 20 m2 große Holzhütte, die zur Lagerung von Booten genutzt wird.

- Ein weiteres im Loftstil erbautes 72m² großes Haus liegt unmittelbar an der Küste. Das Haus hat folgende Aufteilung: ein Wohnzimmer von 36m², Küche, Badezimmer und zwei Schlafzimmer, und der offene Loft-Bereich ist 27m² groß. Es befindet sich in einem Kiefernwald nur 25m Entfernung von Cala Tamarells entfernt.

- Es gibt verschiedene andere Gebäude in ruinösem Zustand. Weiterhin gibt es zwei Brunnen mit frischem Wasser. Einer wurde seinerzeit zu einer Mühle umgebaut, als die Insel noch für Landwirtschaft und Viehzucht verwendet wurde.

Seit den Anfängen auf der Insel d'En Colom wurde Landwirtschaft und Viehzucht betrieben. Dies wurde in den 1930er Jahren aufgegeben.

Heute ist die Insel ein Treffpunkt für die Nachkommen der Familienbesitzer, die es zu schätzen wissen, den Sommer an diesem bemerkenswerten Ort, mit seinem kristallklaren Wasser und unberührten Stränden zu genießen.

Die Insel d'En Colom ist Teil des Naturparks von Albufera d'es Grau. Aufgrund der Erhaltung dieser einzigartigen Menorca wurde ein Biosphärenreservat erklärt. Daher dürfen keine neuen Gebäude auf der Insel entstehen. Allerdings können viele bestehende Gebäude modernisiert werden. Dies gilt auch für die Bauruinen.

Mögliche Verwendungszwecke könnten sein:

- Unvergleichlich luxuriöser Privatwohnsitz

- Exklusiver, einzigartiger Veranstaltungsort

- Ferienvermietung auf höchstem Niveau mit unbegrenzter Privatsphäre

- Reiseziel für Touristen


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie für weitere Informationen einfach Kontakt mit uns auf


Internationale Privatschulen auf Mallorca
Die wichtigsten Informationen für den Anfang